Beachvolleyball am ArenaBeach – Noch bis Ende September!

Dresden - Der ArenaBeach an der BallsportArena bleibt bis Ende September geöffnet. Die Wetterprognosen für den Monat bleiben insgesamt schön. Deshalb können Dresdner den Sommerstrand am Tor zum Sportpark Ostra weiterhin für Sport, Freizeit oder ein paar entspannte Stunden nutzen.

Zum ersten Mal hat sich der Platz zwischen der BallsportArena Dresden und dem Heinz-Steyer-Stadion in diesem Jahr in einen Strand verwandelt. Seit dem 1. Juni sind BeachBar, Volleyballfelder und Chillout-Area geöffnet. Zur Fußball-WM wurden alle Spiele auf einer 32 Quadratmeter großen LED-Wand übetragen.
Der ArenaBEACH bietet seither nicht nur Freizeit- und Hobbyspielern die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen. Das Gelände kann auch für Firmenfeiern oder Sommerpartys gemietet werden.

Artikel erstellt von: Jonathan Wosch