Beachvolleyball-Gaudi auf dem Augustusplatz

Beim SachsenBeach „Spezial-Turnier“ zum Leipziger Stadtjubiläum traten am Samstag etwa 400 Teilnehmer in vier Teams gegeneinander an. Gespielt wurde im „Tischtennis-Chinesisch-Modus“, die Bilder gibts unter leipzig-fernsehen.de +++

Bei der SachsenBeach wurde sechs Tage lang großes Volleyball gezeigt, am Sonntag gab es außerdem eine lustige Premiere. Passend zum Stadtjubiläum wurde ein „1000-Jahre-Leipzig-Spiel“ angepfiffen. Geplant war, dass sich 1000 Teilnehmer auf vier Teams aufteilen und abwechselnd auflaufen, sozusagen wie beim Tischtennis, wenn chinesisch gespielt wird. Dass es am Ende nur etwa 400 Spieler waren, tat dem Spass keinen Abbruch. Das Chaos war auch so perfekt. Die Mannschaften traten in den Farben das Stadtjubiläums an, also gelb, grün, orange und blau. Am Ende der Gaudi konnte sich das grüne Team durchsetzen. Mal sehen, was sich die Veranstalter der Sachsenbeach im nächsten Jahr einfallen lassen.