Bebauungsplan unwirksam

Der Bebauungsplan des geplanten Parkhauses am Chemnitzer Küchwaldkrankenhaus ist als unwirksam erklärt worden.

Dies ist die Folge einer eingängigen Prüfung durch das Oberverwaltungsgericht Bautzen. Der Grund für die Ablehnung des Bebauungsplans liegt zum einen in der Größe des geplanten sechsgeschossigen Parkhauses mit fast 600 Stellflächen. Das Gebäude wirke erdrückend auf die benachbarten Wohnhäuser. Zum anderen sei der Lärmschutz nicht ausreichend berücksichtigt.

Glauben Sie das der CFC wieder aufsteigt?

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar