Bedrohung durch Eiszapfen

Die weiße Pracht bringt auch in Chemnitz einige Gefahren mit sich.

Denn nicht nur Matsch und Glätte auf den Straßen stellen vielerorts ein Risiko dar – auch Schnee und vor allem Eiszapfen an Gebäuden können gefährlich werden. An zahlreichen Häusern in der Stadt hat der Winter so seine Spuren hinterlassen, doch besonders bei einsetzendem Tauwetter besteht die Gefahr, dass sich Eiszapfen lösen und so vor allem Passanten gefährden. Ist es nicht möglich die Gefahrenquelle zu beseitigen, sollte der Gebäude-Eigentümer wenigstens ausreichend davor warnen. Doch auch die Passanten selbst sind angehalten eigenverantwortlich aufzupassen, so dass es nicht zu Unfällen durch Eiszapfen und Dachlawinen kommen kann.