Begegnung zwischen Leipziger FC und SV Leipzig-Thekla endet unentschieden

Am Samstag mussten sich die Teams von Leipziger FC und SV Leipzig-Thekla mit einem unentschieden zufrieden geben. Mit einem 3:3 trennten sich die Mannschaften vom Platz. Somit bekommen beide jeweils einen Punkt. +++

Am Samstag traf der Leipziger FC zuhause auf den SV Leipzig-Thekla. Kurz nach Anpfiff des Spiels fiel bereits das erste Tor durch Ralf Zarachias seitens des FC. Der Ausgleichstreffer kam allerdings schon in der 22.Minute, Mark Herrmann trifft für den SV Thekla. Die nächsten Tore des Leipziger FCs ließen aber nicht lange auf sich warten: in der 35. Minute fiel das 2:1 und kurz darauf das 3:1 für die Gastgeber.

Nach der Halbzeitpause bleibt das Spiel bis zur 70. Minute ersteinmal ohne weitere Tore. Nach einem Foul im Strafraum der Hausherren bekam der SV Leipzig Thekla einen Elfmeter zugesprochen und Mark Herrmann verwandelte diesen zum 3:2 Anschluss. Kurz vorm Schluss der Partie fiel dann auch noch der hochverdiente Ausgleich für die Gäste durch Philipp Seidel, die Theklaer spielten zu diesem Zeitpunkt nach 2 Roten Karten nur noch zu neunt.

Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem 3:3 Unentschieden und nehmen jeweils einen Punkt mit nach Hause.