Begegnungen mit Wechselspielen

Das Kulturfestival „Begegnungen“ lädt auch in diesem Jahr wieder nach Chemnitz ein.

Zum 19. Mal erwartet die Chemnitzer und alle Gäste vom 8. bis 22. Oktober ein breitgefächertes kulturelles Programm diesmal unter dem Motto „Wechselspiele“. Bereits am Mittwoch stellte die neue Leiterin des Festivals Ulrike Kölgen einige Highlights vor. Unter anderem werden Künstler Ryuichi Sakamoto, die Schauspielerin Hanna Schygulla und der Jazzer Bill Evans mit der „Soulgrass Band“ in unserer Stadt erwartet. Trotz einer Budgeterhöhung von insgesamt knapp 30 000 Euro gestaltete sich die Organisation des Festivals nicht immer einfach. Dennoch präsentieren insgesamt 113 Künstler an 16 Orten Angebote aus den Bereichen Musik, Theater und Tanz. Veranstalter des Programms ist das Kulturamt Chemnitz. Der Kartenverkauf startet Ende August.