„Begehungen“ auf dem Chemnitzer Brühl

Die Begehungen haben am Wochenende noch einmal dem Brühl-Boulevard in Chemnitz Leben eingehaucht.

Bereits zum fünften Mal lockten Stände und Attraktionen die Besucher zum traditionellen Brühlfest. Aber auch die Geschäfte hielten allerlei interessante Angebote für die Gäste bereit. Hier konnten sich die Besucher im Kerzenziehen erproben oder interessanten Lesungen lauschen. Unter dem Motto Lebensraum luden Fotografien, Installationen, Malerei, Videokunst und vieles mehr zum Wiederentdecken der einstigen Chemnitzer Flaniermeile ein. Dafür bezogen rund 30 Künstler insgesamt sechs Ladengeschäfte um den Besuchern kostenfreie Einblicke in ihren Lebensraum zu gewähren. Zu den Programmhöhepunkten zählten weiterhin auch die Premieren des deutsch-französischen Filmworkshops der Filmwerkstatt Chemnitz, Theaterperformances sowie jede Menge weiterer Veranstaltungen für Groß und Klein.