Beherzter Dresdner stellt Handtaschendieb

In Dresden-Strehlen wurde einer 68-jährigen die Handtasche aus dem Auto geraubt. Ein Dresdner beobachtete die Tat und schnappte den Dieb mit Hilfe weiterer Passantan auf der Winterbergstraße in Dresden. +++

Zeit: 25.10.2010, 12.10 Uhr
Ort: Dresden-Strehlen

Ein aufmerksamer Bürger stellte gestern einen Dieb auf frischer Tat. Der 28-jährige Beschuldigte befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft.

Während eine 68-jährige Dresdnerin Altglas aus ihrem Pkw in einen Container an der Beilstraße entsorgte, stahl der 28-Jährige aus dem Kofferraum des geöffneten Renault Megane eine Handtasche. Der Diebstahl blieb jedoch nicht unbemerkt.

Ein Dresdner Autofahrer (27) hatte die Tat gesehen und daraufhin den Dieb verfolgt, erst zu Fuß und dann auch mit seinem Fahrzeug. Letztlich konnte er ihn an der Winterbergstraße festhalten. Mit der Hilfe weiterer Passanten wurde er schließlich den zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten übergeben.

Polizeibeamte übergaben der erfreuten Seniorin noch gestern ihre Handtasche.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete ein Ermittlungsrichter gestern Untersuchungshaft an.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!