Behinderte Jugendliche als Fachkräfte

Die Chemnitzer Arbeitsagentur sieht in behinderten Jugendlichen großes Fachkräftepotential.

+Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!+

Wie es am Mittwoch hieß, wurden bei einer speziellen so genannten Werker-Informationsbörse schon erste Arbeitsverhältnisse angebahnt. An der Börse nahmen 150 ausgebildete behinderte Jugendliche und 30 Arbeitgeber teil.

Die Arbeitsagentur will so den Fachkräfte-Engpässen in Unternehmen wirksam entgegentreten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar