Behinderungen auf B169

Auf der Bundesstraße 169 zwischen Chemnitz und Frankenberg müssen alle Autofahrer mit Behinderungen rechnen.

Seit Mittwoch ist das Teilstück zwischen Brettmühle und dem Kreisverkehr am Ortseingang von Frankenberg voll gesperrt. Grund dafür sind laut Tiefbauamt Sanierungsarbeiten an den Fahrbahnen.

Der Verkehr wird noch bis zur Fertigstellung über Lichtenau umgeleitet. Die Arbeiten an der Bundesstraße dauern voraussichtlich noch bis zum 18. November an.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!