Behinderungen auf der Heinrich-Lorenz-Straße

Mit Behinderungen müssen Autofahrer ab dem 21. Januar auf der Heinrich-Lorenz-Straße rechnen.

Zur Sicherung des Trink- und Löschwasserbedarfs wird eine Versorgungsleitung in der Heinrich-Lorenz-Straße neu verlegt. Grund dafür sind Standorterweitungen ansässiger Firmen.

Gebaut wird auf der Heinrich-Lorenz-Straße von Annaberger Straße bis Einfahrt Thyssen Krupp auf einer Länge von ca. 250 Metern.
Die Arbeiten erfolgen in zwei aufeinanderfolgenden Abschnitten:
– von Annaberger Straße bis Wilhelm-Raabe-Straße und
– von Wilhelm.-Raabe-Straße bis Einfahrt Thyssen Krupp

Für die Arbeiten am ersten Abschnitt wird die Heinrich-Lorenz-Straße in Richtung Wilhelm-Raabe-Straße als Einbahnstraße ausgeschildert. Im zweiten Abschnitt erfolgt eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung.

Es wird mit einer Bauzeit von ca. vier bis sechs Wochen gerechnet.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar