Behinderungen durch Skaterlauf

Am Mittwochabend ist die Chemnitzer Innenstadt wieder ganz in den Händen der Skater.

Mehr als 500 Teilnehmer werden von den Organisatoren erwartet. Los geht der nächtliche Skaterlauf gegen 19.30 Uhr und wird voraussichtlich bis 22.00 Uhr andauern. Die Polizei wird die Skater begleiten und operativ Sperrungen vornehmen. In diesem Zusammenhang weisen die Beamten daraufhin die Laufstrecke weiträumig zu umfahren. Betroffen sind folgende Straßenzüge im Stadtzentrum Rosenhof-Theaterstr.-Hartmannstr.-Promenadenstr.-Müllerstr.-Nordstr.-Schönherrstr.-Blankenburgstr.-Dammweg-Chemnitztalstr.-Blankenauer Str-Müllerstr.-August-Bebel-Str.-Dresdner Str.-Waisenstr.-Bahnhofstr.-Theaterstr.-Rosenhof.