Behördengänge am Brückentag – Achtung eingeschränkter Dienst

Dresden - Für viele Dresdner steht eine kurze Arbeitswoche mit verlängertem Wochenende an. Wer sich am Freitag nach Herrentag Erledigungen bei der Stadt auf den Plan geschrieben hat, sollte bedenken, dass auch in vielen Verwaltungseinrichtungen Betriebsruhe mitsamt eingeschränktem Betrieb herrscht. 

Am Brückentag sind z. B. folgende Ämter nicht erreichbar:

- Amt für Wirtschaftsförderung
- Steuer- und Stadtkassenamt
- Schulverwaltungsamt
- im Jugendamt z. B. die Sachgebiete Beistandschaften/Beurkundungen,
Unterhaltsvorschussangelegenheiten, Elterngeld/Erziehungsgeld
- Ausländerbehörde
- Sozialamt
- alle Ortsämter und örtlichen Verwaltungsstellen
- Amtsärztlicher Dienst und Kinder- und Jugendärztlicher Dienst
- Stadtplanungsamt
- Bauaufsichtsamt
- Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
- Umweltamt

Ausgenommen von der Betriebsruhe sind:
- Zentrales Bürgerbüro Altstadt des Bürgeramtes,
- Tierheim Dresden des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes,
- Feuer- und Rettungswachen des Brand- und Katastrophenschutzamtes,
- Einrichtungen im Kultur- und Jugendbereich, zum Beispiel Museen und Theater,
- Städtische Bibliotheken,
- Sachgebiete Straßeninspektionen, Brückeninspektion und Lichtsignalanlagen des Straßen- und Tiefbauamtes,
- Abteilung Standesamt des Bürgeramtes
- Einrichtungen des Eigenbetriebes Sportstätten Dresden, zum Beispiel die Energieverbundarena,
- Sachgebiete Kinder- und Jugendnotdienst
- Die städtischen Kindertageseinrichtungen halten keine Betriebsruhe und sichern die Betreuungszeiten ab.
- Der amtstierärztliche Rufbereitschaftsdienst im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt sowie die Arbeit des Sachgebietes Infektionsschutz/Medizinalaufsicht im Gesundheitsamt werden trotz Betriebsruhe sichergestellt.
- Eigenbetrieb Friedhofs- und Bestattungswesen, Löbtauer Straße 40:
An dem Tag bleibt die Verwaltung geschlossen. Geöffnet ist nur die Aufnahme von Sterbefällen und die Ausgabe von Sterbeurkunden von 8 bis 15 Uhr. Gleiches gilt für Sonnabend, 12. Mai. Bereitschafts-Telefon: 0351-4393600, Infos: www.bestattungen-dresden.de.