Bei Streit um Parklücke kollidiert

Auf dem Sonnenberg konnten sich am Montagmorgen zwei Chemnitzer nicht einigen, wem die Parklücke zusteht.

Auf einem Baumarkt-Parkplatz an der Planitzwiese wollten der Fahrer eines Fiat Brava und der Fahrer eines Renault Megane ihre Fahrzeuge parken. Offenbar hatten es beide auf ein und dieselbe Parklücke abgesehen, sodass es zum Zusammenstoß zwischen dem Fiat und dem Renault kam, als der Fiat-Fahrer rückwärts und der Renault-Fahrer vorwärts einparkten. So entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Mit dem Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN sind Sie immer auf dem neuesten Stand!