Beifahrer bei Rast an A4 vergessen

In der Nacht zum Montag mussten Polizeibeamte einen vergessenen LKW-Beifahrer zum Stelldichein geleiten. 

Der Aktion ging ein Hilferuf kurz nach Mitternacht voraus. Der Anrufer schilderte, wie er unbemerkt vom LKW-Fahrer auf dem A4 – Parkplatz Am Angerberg zur Toilette ging. Als er zum LKW zurückkehren wollte, war dieser plötzlich weg. Der LKW-Fahrer war im Glauben, der Beifahrer schlief in der Kabine und fuhr weiter auf der A 4 in Richtung Eisenach. Die alarmierte Polizei informierte per Handy den Fahrer , der bereits in Höhe Weimar fuhr. Dieser hatte das Fehlen des Beifahrers noch gar nicht bemerkt. Die Beamten vereinbarten daraufhin die Übergabe des vergessenen Beifahrers an einer Tankstelle bei Ronneburg. Kurz vor 2.00 Uhr konnte der LKW mit doppelter, kompletter Besatzung wieder seine Fahrtroute aufnehmen.