Beifahrer verhindert Unfall in Zwickau

Durch das beherzte Eingreifen eines 18-jährigen Beifahrers konnte vermutlich ein Unfall verhindert werden.

Einem 20- jährigen Daewoo-Fahrer war während der Fahrt auf der Planitzer Straße schlecht geworden. Er war nicht mehr in der Lage, seinen Pkw anzuhalten. Der 18- jährige Beifahrer erkannte die Notsituation und reagierte sofort. Er nahm den Gang heraus und betätigte die Handbremse. Dadurch brachte er den Pkw zum Stehen. Im Anschluß forderte er per Notruf den Notarzt an.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar