Beifahrerin schwer verletzt

Ein Pkw Subaru (Fahrer: 71) kam am Montag, gegen 15.00 Uhr, auf der Bundesstraße 95 zwischen Hammerunterwiesenthal und Oberwiesenthal in einer Rechtskurve ins Schleudern.

Der Subaru streifte einen Gartenzaun und prallte dann gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer und seine 68-jährige Beifahrerin wurden nach Polizeiangaben im Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr geborgen werden. Die 68-Jährige erlitt schwere Verletzungen.

Ein Rettungshubschrauber transportierte sie in ein Krankenhaus. Der Fahrer blieb unverletzt.

Auf ca. 11 000 Euro beziffert sich die Höhe des Sachschadens. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Pkw blieb die Bundesstraße 95 bis gegen 16.30 Uhr voll gesperrt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar