Beim Abbiegen Fahrradfahrer übersehen

Marienbrunn. Am Mittwoch, gegen 21 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Fahrradfahrer auf dem Radweg der Zwickauer Straße in stadteinwärtige Richtung.

Eine 20-jährige Golf-Fahrerin fuhr zur gleichen Zeit laut Polizei mit ihrem PKW auf der Straße An der Märchenwiese mit der Absicht, nach links auf die Zwickauer Straße stadteinwärts abzubiegen. Die Fahrerin beachtete dabei nicht die Vorfahrt des Fahrradfahrers und es kam zum Zusammenstoß.

Der Fahrradfahrer verletzte sich dabei schwer mit einer Fraktur am Bein sowie Prellungen und Abschürfungen. Er wurde sofort in ein Krankenhaus eingeliefert, so die Beamten.

Gegen die PKW-Fahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall eingeleitet.