Beinah-Katastrophe auf A72 nach LKW Unfall

Gegen 5:00 Uhr am Mittwoch gab es auf der A72 in Fahrtrichtung Plauen kurz vor der Anschlusstelle Zwickau West eine Beinah Katastrophe.

Ein LKW Sattelauflieger ist aus noch zu ermittelnder Ursache auf einen vor ihm fahrenden polnischen Gefahrguttransorter aufgefahren. Dieser hatte 21 Tonnen Propangas geladen. Glücklicherweise hielt der Tank stand. Man kann sich sicher vorstellen, was passiert, wenn diese Menge Gas explodiert. Sofort wurde die Autobahn gesperrt und geräumt.

Die Feuerwehr rückte zur technischen Hilfeleistung aus. Größere Mengen Öl waren ebenfalls auf die Autobahn ausgetreten. Personen kamen nicht zu schaden. Notarzt und Rettungswagen konnten relativ schnell aus dem Einsatz entlassen werden. Bei meinem Verlassen der Autobahn gegen 6:15 Uhr war die Autobahn in Richtung Plauen immer noch voll gesperrt.

Fotos: Heiko Richter

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!