Beinahe “Polterabend“ auf der A4 bei Wilsdruff

Am Mittwochabend  ist ein Lastzug mit Sanitärkeramik auf der A4 ins Schleudern gekommen und umgekippt. Es bildete sich ein zehn Kilometer langer Stau. +++

Spektakulärer Unfall auf der Autobahn 4 bei Wilsdruff am Mittwochabend: Gegen 18.30 Uhr kommt ein mit Sanitärkeramik voll beladener Lastzug zwischen dem Dreieck Nossen und der Anschlussstelle Wilsdruff ins Schleudern und stürzt um.

Der Fahrer kommt zum Glück mit dem Schrecken davon. In Richtung Dresden steht zeitweise nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Es bildet sich ein etwa 10 Kilometer langer Stau.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Autobahn ist erst gegen 23.00 Uhr wieder voll befahrbar.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!