Beitragsrückerstattung von Semestergebühren

An der Technischen Universität Chemnitz Studierenden werden für das Sommersemester 2007 und das Wintersemester 2007/ 2008 anteilig jeweils 31 Euro Semestergebühren durch die Stadt Chemnitz zurückerstattet.

Aktuell gingen nach Information aus dem Bürgeramt bei der Stadt Chemnitz 2.765 Anträge ein auf Rückerstattung ein, das sind fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

Antragsteller beachten bitte folgende Voraussetzungen für eine Beitragsrückerstattung: Eine Auszahlung kann nur erfolgen, wenn der Antragsteller an der TU Chemnitz studiert, zum 31.12.2007 mit Hauptwohnsitz in Chemnitz gemeldet ist und je Semester eine Immatrikulationsbescheinigung vorlegt. Die Bearbeitung und Prüfung der aktuellen Anträge ist deshalb auch erst seit Januar 2008 möglich. In diesem Jahr wurden bereits 19.200 Euro an Studenten der TU Chemnitz überwiesen. Die Prüfung der Anträge sowie die Auszahlung der Erstattung sollen nach Information aus dem Bürgeramt bis Ende Mai 2008 abgeschlossen sein.

Formulare für die Antragstellung werden in der Meldebehörde, Elsasser Straße 8, im Studentensekretariat, Straße der Nationen 62, Raum 042, im Studentenwerk, Infopunkt, Thüringer Weg 3 bereitgestellt und noch bis 31. März 2008 entgegengenommen.

Die Antragsformulare finden Sie auch hier