Bekannter bestiehlt 96-Jährigen

Am Sonntagmittag ist auf der Rembrandtstraße ein 96-Jähriger von einem 46-Jährigen bestohlen worden.

Der 46-Jährige hatte von dem älteren Mann bei Besuchen schon oft Geld geliehen. Diesmal stahl er, als der Rentner das Zimmer verließ, dessen Beutel mit Wertsachen. Den Beutel mit Sparbuch, EC-Karte und weiteren Unterlagen warf er in den Briefkasten des Bestohlenen. Das Bargeld, 1000 Euro und 160 US-Dollar, behielt er. Am Sonntagabend trafen Beamte den Langfinger im Zentrum an. Dieser hatte das Geld, bis auf 300 Euro, noch bei sich. Der rüstige Rentner hatte die Scheine gekennzeichnet.