Belantis wird “grünster“ Freizeitpark Deutschlands

Am Samstag startet der Vergnügungspark Belantis in die nunmehr neunte Saison. Die komplette Energieversorgung im Park stammt dabei seit diesem Jahr aus regenerativen Quellen. +++

Ostdeutschlands größter Freizeitpark Belantis bezieht ab diesem Jahr den kompletten Strom für Gastronomie, Attraktionen und Servicestationen aus erneuerbaren Energien. Damit ist er der erste von bundesweit 75 Freizeitparks, der dem aktuellen Trend hin zum „grünen“ Strom konsequent folgt.

„Unsere Kinder sollen in einer gesunden Umwelt aufwachsen“, sagt Belantis-Chef Nikolaus Job. „Erneuerbare Energiequellen werden dabei immer wichtiger und sind zunehmend in aller Munde.“ Der Belantis-Chef beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit diesem Thema, hat sogar Möglichkeiten wie eine autarke Versorgung durch eigene Stromerzeugung geprüft. Nun ist die Entscheidung gefallen: „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Wir wollen ein Zeichen setzen und stellen unseren Energiebezug auf grünen Strom um.“
Der komplette Energiebadarf wird dabei von Natur21 GmbH, einem Unternehmen der Stadtwerke Leipzig GmbH, mit erneuerbaren Energien gedeckt. 

Und die Pläne des Belantis gehen noch weiter, indem Gäste aktiv miteinbezogen werden und deren Unweltbewusstsein gestärlt wird.  „Wir wollen zeigen, wie man Spaß haben kann und gleichzeitig die Umwelt schont“, so Nikolaus Job.
In Kooperation mit den Stadtwerken Leipzig plant der Belantis-Chef eine Teststrecke für Elektroautos. Noch in diesem Jahr soll zudem eine öffentlich zugängliche Elektro-Tankstelle am Freizeitpark eröffnen. Auch die seit mehreren Jahren im Belantis verfügbaren Segways sind durch ihren elektrischen Motor absolut umweltfreundlich, erklärt Job. Belantis war damit der erste Freizeitpark in Deutschland, der Elektromobilität live erlebbar machte. 

Letztes Jahr wurde ein bundesweit einmaliges Service-Konzerpt erfolgreich getestet und wird nun erweitert. Das Fast-Ride-System, das Gästen einmal pro Tag eine Fahrt mit der Mega-Achterbahn Huracan sicherte ohne Anstehen zu müssen, wird nun auch bei der Familienachterbahn Drachenritt eingesetzt. 

Bei der jährlichen Preisverleihung des größten europäischen Freizeitportals Parkscout hat die im letzten Jahr neu eingeführte Mega-Achterbahn Huracan in der Kategorie  „Beste Freizeitpark-Neuheit 2010/2011″ gewonnen. Der knallrote Rollercoaster zählt zu den Top Ten der weltweit steilsten Achterbahnen und kombiniert erstmalig einen senkrechten Anstieg auf 32 Meter, den anschließenden freien Fall aus dieser Höhe und insgesamt fünf Überschläge. 

Im Entertainment-Bereich präsentiert BELANTIS seinen Gästen, insbesondere den jüngsten, eine neue Familienshow rund um die beliebte Kinderbuchfigur Pinocchio. In „Pinocchios Abenteuer“ geht der hölzerne Trickfilm-Held auf Reise und erlebt dabei viele lustige und spannende Geschichten.

Mehr als 60 Attraktionen und Shows stehen ab kommenden Samstag, 16. April, wieder bereit. Während der gesamten Osterferien ist BELANTIS täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr Informationen sowie eine virtuelle Entdeckungsreise unter www.belantis.de

Quelle: Belantis

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!