Beleuchtungsprobe 578. Dresdner Striezelmarkt

Ein 2,50 Meter großer Herrnhuter Stern erstrahlt ab Montag auf dem Altmarkt. Am 28. November öffnet der Striezelmarkt. +++

Zu einer weihnachtlichen Stimmung auf dem Markt gehören strahlende Lichter. Erstmals schmückt in diesem Jahr ein Original Herrnhuter Stern den Markt und sorgt für besonderen Glanz. Der Geschäftsführer der Herrnhuter Sterne GmbH, Oskar Scholz, übergibt die 2,50 Meter große Sonderanfertigung symbolisch an Ferdinand Ruchay, stellvertretender Amtsleiter des Amtes für Wirtschaftsförderung.Getestet werden der Herrnhuter Stern, die Beleuchtungen an Pyramide, Baum und Schwibbogen.

Leuchten sollen auch die Lichterketten und der Lichtschmuck an der öffentlichen Beleuchtung, an und zwischen den Lichtmasten. Den Herrnhuter Stern bringt die Firma Bauschlosserei & Metallbau Uwe Wirth aus Königswartha in rund acht Metern Höhe an. Die Striezelmarkfichte schmückt die Firma Stöver Veranstaltungsservice aus Dresden. Vier Mitarbeiter installierten an drei Tagen die Lichterketten.

Für den Abbau der gesamten Beleuchtung nach Weihnachten sind nur zwei Tage geplant. Falls doch ein Lämpchen streiken sollte, wird es bis zum Beginn des Marktes am Mittwoch, 28. November 2012 ausgetauscht.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar