Beliebteste Autos 2011 auf der AMI ausgezeichnet

Der Toyota Auris Hybrid und der Volkswagen Passat stehen in der Gunst der Ostdeutschen ganz oben – so haben die Leser von 120 regionalen Wochenzeitungen in den neuen Bundesländern entschieden.

Die Preise wurden im Zuge des Veranstaltungsdreiers von AMICOM, AMITEC und AMISTYLE auf dem Leipziger Messegelände vergeben.

Hocherfreut nahm Jürgen Stolze, General Manager Presse & PR Toyota Deutschland, die Auszeichnung des Auris Hybrid für das „beliebteste Importauto 2011“ von Volker Lange, Präsident des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK), entgegen. Damit steht Toyota in dieser Kategorie nach 2004 zum zweiten Mal auf Platz eins. Außerdem hat das Fahrzeug mit 5.427 Leserstimmen den größten Zuspruch aller 56 teilnehmenden Autos erhalten und sich damit gegen kompakte Wagen wie den Hyundai i20 und Luxuslimousinen wie den Audi A8 durchgesetzt.

Das beliebteste Fahrzeug aus deutscher Produktion kommt in diesem Jahr aus Wolfsburg. Das bekundete der Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe, Martin Buhl-Wagner, mit der Pokalübergabe an Thorsten Bradler, Leiter Region Ost Vertrieb und Marketing der Volkswagen AG Deutschland. Die Beliebtheit des VW Passat scheint zeitlos zu sein. Wie bereits vor elf Jahren konnte sich der Wagen an die Spitze der Kategorie „Unser Auto“ setzen. Auch im Vergleich der Gunst aller Fahrzeuge steht der Passat mit Platz zwei sehr gut da.