Belohnung für den Chemnitzer Reifenstecher

Chemnitz – In Chemnitz ist in der Nacht zum Freitag erneut ein Reifenstecher unterwegs gewesen.

© Härtelpress

Wie die Polizei mitteilte, wurden an der Fürstenstraße und der Ernst-Enge-Straße an mehreren Pkw die Reifen zerstochen.

Der Sachschaden beträgt einige hundert Euro. Wie bei den vorangegangen Fällen in den letzten Monaten standen die Autos dabei im Parkverbot.

Mittlerweile ist eine Belohnung von 3.000 Euro für Hinweise, die zu dem Serientäter führen, ausgesetzt worden.