Benefiz Fußballspiel für die Lebenshilfe Dresden

Auf dem Fußballplatz der SG Einheit Dresden in Striesen ist am Mittwochabend für einen guten Zweck gebolzt wurden. +++

Beim Benefizspiel traf eine Auswahl von Mitarbeitern des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus auf ein Team der SG Einheit Dresden Mitte.
Für jedes erzieltes Tor spendete der Kabelnetzbetreiber 500 € an die Lebenshilfe Dresden für ein vom Juni-Hochwasser betroffenen Wohnhof.

Interview mit Birgit Assis Ferreira (im Video)

Bei der Partie war auch die Dresdner Fußballlegende „Dixie“ Dörner dabei. Er spielte im Team der SG Einheit Dresden und erzielte zwei Tore.
Das letzte Tor wurde durch einen Elfmeter von Wohnhof-Bewohner Alex geschossen.Das spannende Spiel endete sieben zu drei für die Tele Columbus Mannschaft. Somit wurden 5000€ für die Sanierung erspielt.