Benefiz-Turnier mit Rekordbeteiligung

Im Nachwuchsleistungszentrum des Chemnitzer Fußballclubs wurde am Sonntag dem runden Leder nachgejagt.

Zur mittlerweile 4. Auflage des Benefiz- Fußballturniers kämpften zahlreiche Firmenmannschaften aus der Region auf dem Sportplatz am Neubauernweg um den Turniersieg.

Interview: Rayk Tippmann – Mitorganisator des Benefiz-Turniers

Organisiert wurde das Turnier, wie bereits in den Vorjahren, von der Reha aktiv und der Barmer GEK. Der Erlös, so die Veranstalter, kommt der Nachwuchsabteilung des CFC zu Gute.

Am Ende konnte das sich Team der Härtetechnik und Metallbearbeitung über den Siegerpokal freuen. Im Neunmeterschießen bezwangen sie die Mannschaft von Siemens mit 2:1. Auf dem dritten Platz landete Rohrleitungsbau Altchemnitz.

Für die Sponsoren- Elf des CFC, als Titelverteidiger, sprang nur der undankbare 4. Platz heraus.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar