Benefizgala sammelt 10.000 Euro für Arche und Verein Sonnenstrahl

Dresden - Große Stimmen, große Wirkung - frei nach diesem Motto hat das Edelrestaurant Classico Italiano an der Frauenkirche auch in diesem Jahr wieder zur Benefizoperngala eingeladen.

Auch zur zehnten Ausgabe des gemeinnützigen Abends setzte Restaurantinhaber Arturo auf einen Mix aus einem erlesenem 4-Gänge-Menü und hochwertigen Darbietungen der italienischen Oper, an diesem Abend von der Mezosopranistin Elisabeth Auerbach und Sopranistin Katharina Hagopian. Im Mittelpunkt standen aber natürlich die beiden gemeinnützigen Vereine Arche im Elbtal und Sonnenstrahl e.V., denen die Einnahmen des Abends zu Gute kommen. Moderator Renè Kindermann, ein großer Unterstützer von Sonnenstrahl e.V., der sich um krebserkrankte Kinder und deren Familien kümmert, bringt es auf den Punkt: Es soll kräftig Geld gesammelt werden. Einen schönen Rahmen - den bietet auch weiterhin die Arche im Elbtal für ihre Kinder, und zwar neben Meissen mittlerweile auch in Dresden-Neustadt. Für Botschafterin Uta Bresan ist die finanzielle Unterstützung des Projekts daher eine Herzensangelegenheit. Am Ende des Abends konnten sich beide Vereine über die stolze Spendensumme von jeweils gut 5.000€ freuen. Auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Benefizoperngala geben - und der wohlverdiente Applaus wird ihr sicher wie in diesem Jahr gewiss sein.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen