Benefizkonzert der Oper Leipzig

Mit „CHORISSIMO!“ am Sonntag, den 23. JUNI, 15 Uhr veranstaltet die Oper Leipzig ein Benefizkonzert zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe in Sachsen. +++

Mit diesem Chorkonzert zum Spielzeitausklang beteiligt sich das Leipziger Opernhaus an der von der Leipziger Volkszeitung ins Leben gerufenen Spendeninitiative „Sachsen helfen Sachsen“.

Der Chor der Oper Leipzig, sowie der Kinder- und Jugendchor werden an diesem Sonntagnachmittag mit Werken von Giacomo Puccini, Francis Poulenc, Georges Bizet und Benjamin Britten auf der Bühne des Leipziger Opernhauses stehen.

Unter dem Motto „Chorissimo!“ präsentieren Chordirektor Alessandro Zuppardo und die Leiterin des Kinderchores Sophie Bauer ihre Chöre von einzelnen Stimmgruppen, bis hin zum über zweihundert Stimmen umfassenden Klangerlebnis.

Ihre Solidarität mit den Menschen in den betroffenen Gebieten, können die Besucher des Opernhauses an diesem Tag durch den Kauf einer Karte für 10,-/5,- € und vor allem durch ihre freiwilligen Spenden ausdrücken.

Tickets können an der Tageskasse im Opernhaus, unter Tel: 0341 – 12 61 261 (Mo – Sa 10.00 – 19.00), per E-Mail: service@oper-leipzig.de oder im Internet unter www.oper-leipzig.de erworben werden.