Benefizspiel der Wild Boys

Die Wild Boys organisieren zusammen mit den beiden Hobbyteams Mühlau Mammuts und Lumberjacks Chemnitz am Samstag, den 01.11.08 (15:30 Uhr) ein Benefizspiel.

Der Hintergrund ist der Tod eines Hobbyspielers der Mühlauer Mannschaft. .

Ihr langjähriger Mitspieler Martin Harzendorf verstarb nach langer schwerer Krankheit im Alter von 53 Jahren. Eigentlich war das Spiel nur zwischen den beiden Hobbyteams geplant, die im Winterhalbjahr in der Dorfteichliga die Schläger kreuzen.

Doch als die Wild Boys vom geplanten Benefizspiel erfuhren zögerten sie keinen Moment und brachten sich mit ihren Ideen ein. Der Erlös der Veranstaltung kommt den Hinterbliebenen von Martin zu Gute.

Geplanter Modus: Jeder gegen Jeden (je ein Drittel)

Auch die Crimmitschauer Eispiraten werden sich an diesem Benefizspiel beteiligen. Ab ca. 17:00 Uhr werden die Zweitliga-Cracks Konstantin Firsanov, Jiri Lala und Philipp Gunkel eine Autogrammstunde geben und zudem wird zu Gunsten des guten Zwecks ein Trikot der Eispiraten Crimmitschau versteigert.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!