Benefizturnier für Leipziger Kinderhospiz

Leipzig – Am Samstag veranstaltete der 1. FC Lokomotive Leipzig eine Fußball-Benefizturnier im Bruno-Plache-Stadion. Der Erlös kam dem Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. zugute.

Unter dem Motto: „Unser Herz für Bärenherz – Kinder spielen Fußball für den guten Zweck“ fand am Samstag im Bruno-Plache-Stadion ein großes Benefizturnier statt. Der Erlös kam dem Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. zugute. Das Turnier wurde vom 1. FC Lokomotive Leipzig organisiert und mit Hilfe vieler helfenden Hände umgesetzt. 12 F-Junioren Teams, darunter der 1. FC Nürnberg, Viktoria Köln und der 1. FC Magdeburg, traten gegeneinander an. Neben dem sportlichen Event war aber auch die Botschaft für die Organisatoren sehr wichtig. Organisator Siegfried Schulz betonte, dass es wichtig ist, sich für die kranken Kinder und deren Familien einzusetzen.

Der Gesamterlös setzte sich aus den Eintrittskarten, einer Tombola und einem Kuchenbasar zusammen und soll die Arbeit des Kinderhospiz Bärenherz unterstützen.