Benjamin Kirsten verlässt Dynamo Dresden

Der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit Benjamin Kirsten wird über den 30. Juni 2015 hinaus nicht verlängert. Damit verlässt der 27-jährige Torhüter nach sieben Jahren Dynamo Dresden. +++

Dynamos Geschäftsführer Sport Ralf Minge teilte diese Entscheidung dem 27-jährigen Torhüter am Mittwochabend in einem persönlichen Gespräch mit.

„Es war der Wunsch von Uwe Neuhaus, der ab der kommenden Saison die Verantwortung als Cheftrainer tragen wird, auf der Torwartposition einen Umbruch zu vollziehen und einen neuen Schlussmann neben Patrick Wiegers zu verpflichten“, erklärte Dynamos Geschäftsführer Sport Ralf Minge und fügte hinzu: „Dieses Gespräch ist mir alles andere als leicht gefallen. Benny hat in den vergangenen sieben Jahre n alle Höhen und Tiefen bei Dynamo mitgemacht und ist zu einer echten Identifikationsfigur des Vereins geworden. Ich möchte mich bei Benny für die Zusammenarbeit und seine Leistungen in den vergangenen Jahren für die SG Dynamo Dresden bedanken.“

Benjamin Kirsten erklärte: „Für mich endet damit am Saisonende ein Lebenstraum. Ich hätte hier gern mit einem sportlichen Höhepunkt abgeschlossen. Der Abschied ist für mich eine echte emotionale Herausforderung. Ich werde immer mit Stolz und mit erhobenem Kopf an eine geile Dynamo – Zeit denken.“

Benjamin Kirsten ist seit 2008 für die SG Dynamo Dresden aktiv. Mit der Rückennummer 13 absolvierte Dynamos aktuell dienstältester Profi bisher 124 Pflichtspiele, davon 74 in der 2. Bundesliga. Hinzu kommen 40 Drittliga – Spie le und drei Partien im DFB – Pokal.

Quelle: SG Dynamo Dresden e.V.