Benjamin will leben – Stammzellspender gesucht!

Leipzig – Benjamin ist an akuter myeloischer Leukämie erkrankt. Nur ein passender Stammzellspender kann das Leben des 26-jährigen Leipzigers noch retten.

Nachdem er vor zwei Monaten in einer Kinoschlange plötzlich zusammenbrach, hat er seinen Hausarzt besucht. Dort bekam er die traurige Diagnose: Blutkrebs. Seitdem ist Angst sein ständiger Begleiter.

Freunde und Familie haben aus diesem Grund gemeinsam mit der DKMS gGmbH (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) eine große Aktion organisiert, bei der ein Stammzellspender gefunden werden soll. Im Festsaal des Leipziger Hauptbahnhofs können sich am Samstag gesunde Menschen zwischen 17 und 55 Jahren registrieren lassen. Dabei wird nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung ein Wangenschleimhautabstrich beim Spender durchgeführt. Die Probe wird im Labor darauf  untersucht, ob die Stammzellen mit denen von Benjamin kompatibel sind. Die Aktion findet von 11 bis 16 Uhr statt.

© Facebook Hilfe für Benjamin