Beratung bei Sozialamt wird ausgebaut

Das Sozialamt Chemnitz erweitert sein Beratungsangebote zu Hartz IV.

Laut Stadtverwaltung gibt es offenbar doch noch genügend Fragen in Bezug auf das künftige Arbeitslosengeld II. Seit 2 Wochen verschickt die Bundesagentur Fragebögen, deren Beantwortung offenbar schwieriger ist als gedacht. Aus diesem Grund werden den Betroffenen neben dem Sozialamt die Beratungsstellen mehrerer freier Träger empfohlen. Zu denen gehören unter anderem das Chemnitzer Arbeitslosenzentrum und die Neue Arbeit Chemnitz mit insgesamt 5 Anlaufstellen in der Stadt.