Beratungsmobil zum Einbruchschutz unterwegs

Dresden - Am 27. Oktober ist bundesweiter Tag des Einbruchschutzes unter Schirmherrschaft des Bundesinnenministers Horst Seehofer. Begleitet wird dieser Tag von der Aktion „K-Einbruch“. Die Initiative hat das Ziel, die Bevölkerung für den Schutz von Wohnungen und Häusern zu sensibilisieren. Auch die Polizeidirektion Dresden beteiligt sich wieder an der Aktion. In den kommenden zwei Wochen wird die Polizeiliche Beratungsstelle im Bereich der Polizeidirektion Dresden unterwegs sein und Beratungen zum Thema Einbruchsschutz anbieten.

Interessierte Bürger können die Polizisten an folgenden Orten treffen:

21.10., 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr Dresden, Dohnaer Straße 246, Kaufpark Nickern, Oberdeck
22.10., 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr Coswig, Wettinplatz-Wochenmarkt
23.10., 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr Pirna, Marktplatz-Wochenmarkt
24.10., 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr Wilsdruff, Marktplatz am Rathaus
25.10., 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr Sebnitz, Marktplatz-Wochenmarkt
28.10., 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr Meißen, Heinrichsplatz
29.10., 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr Großenhain,Hauptmarkt-Wochenmarkt
30.10., 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr Dippoldiswalde,Markt-Wochenmarkt                                                                           
01.11., 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr Dresden,Blüherstraße/Sachsenmarkt

Zudem finden zwei Vorträge zum Thema „Sicher Leben – Einbruchschutz“ statt:

22.10., 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr         Rathaus Coswig
30.10., 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr         Rathaus Dippoldiswalde

© Leipzig Fernsehen