Beraubt auf dem Chemnitzer Sonnenberg

Am Donnerstagmorgen wurden zwei junge Männer an einer Tankstelle an der Dresdner Straße durch vier Unbekannte unvermittelt angegriffen und zusammengeschlagen.

Einem der beiden Opfer entwendeten die Täter sein Handy und die Geldbörse aus der Kleidung. Aus der Geldbörse nahmen die Täter das Bargeld in noch unbekannter Höhe heraus und ließen es dann am Tatort zurück. Einer der beiden 23-Jährigen erlitt leichte Verletzungen.

Der andere wurde mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht. Es konnten drei der vier Tatverdächtigen gestellt werden. Die Beute wurde bei den Personen nicht aufgefunden. Die Ermittlungen, auch zu dem vierten Täter, dauern an.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung