Bereitschaftspolizei öffnet Türen

Bei der „Woche der offenen Unternehmen“ sollen in diesen Tagen Schüler in verschiedene Chemnitzer Betriebe hinein schnuppern können.

Dabei öffnete am Mittwoch die Bereitschaftspolizei Sachsen ihre Türen für Gymnasiasten der Klassen 9 bis 12.

An drei verschiedenen Stationen wurde den Teilnehmer die Ausrüstung der Polizei erläutert.

Außerdem erhielten die Schüler Einblick in die verschiedenen Polizeiberufe mit ihren ganzen unterschiedlichen Anforderungen.

Wie viele andere Institutionen und Unternehmen muss sich auch die Polizei derzeit verstärkt um geeignten Nachwuchs bemühen.

Interview: Polizeikommissarin Julia Apel – Berufsberaterin der Polizeidirektion Chemnitz

An der Berufsorientierungswoche „Schau rein!“ haben sich in der Region Chemnitz rund 70 Unternehmen beteiligt.

Mit der Aktion des Freistaates Sachsen sollen Kontakte zwischen den Ausbildungsbetrieben und Schülern geknüpft werden.

Woche der offenen Unternehmen Woche der offenen Unternehmen