Bergeron spielt auch 2017 für die Monarchs

Dresden – Der US-amerikanische Runningback Joseph „Joe“ Bergeron kehrt an die Elbe zurück. Der 24-jährige gehörte in der vergangenen Spielzeit zu den besten Runningbacks der German Football League.

Trotz Kälte, Schnee und Eis geht es in den Büros der Dresden Monarchs heiß her. Momentan werden die Verpflichtungen für die kommende Spielzeit getätigt. Als ersten internationalen Neuzugang können die Monarchs den Runningback Joseph Bergeron verkünden, der schon 2016 im Monarchs-Trikot auflief. Mit durchschnittlich 10,2 erlaufenen Yards pro Spielzug war der US-Amerikaner in der vergangenen Saison fast nicht zu stoppen.  Insgesamt brachte er es im Vorjahr auf 1194 rushing Yards und 21 Touchdowns. Darüber hinaus steuerte er 323 weitere passing Yards bei.

Was nach einer One-Man-Show klingt, war allerdings nur ein Puzzleteil der erfolgreichen Spielzeit 2016.
Dennoch ist seine Rückkehr in die Landeshauptstadt von besonderer Bedeutung für die Königlichen. Bergeron selbst gibt sich schon jetzt voller Elan: „Ich freue mich sehr auf Dresden, mein Team und vor allem die Monarchs-Fans wieder zusehen!“

Neben vielen bekannten Gesichtern, wie Joe Bergeron, sind auch neue Leistungsträger im Visier des letztjährigen Halbfinalisten um die Deutsche Meisterschaft. Weitere Verpflichtungen sollen in den kommenden Wochen folgen. Denn das Ziel der Monarchs ist auch in dieser Saison die Teilnahme an den Playoffs.