Bergparade in Chemnitz

In der Innenstadt von Chemnitz geht am Samstag die 30. Große erzgebirgische Bergparade über die Bühne.

Laut Stadt werden dazu knapp 1.000 Mitwirkende erwartet. Die Berg- und Hüttenleute, sowie die Bergmusiker nehmen um 13.00 Aufstellung auf dem Theaterplatz. Eine Stunde später geht es von hier aus Richtung Stadthalle, vor der Bürgermeister Miko Runkel die Meldung des Bergoffizianten entgegen nimmt.

Durch die Bergparade kommt es für Auto-, aber auch für Bus- und Bahnfahrer zu Behinderungen.

Der Ablauf der Bergparade:

13.00 Uhr Stellen und Formieren der Teilnehmer der Bergparade auf dem Theaterplatz;

13:30 Uhr Konzert der Saigerhüttenkapelle Olbernhau-Grünthal und des Singkreises Neustädtel im Stadthallenpark

14.00 Uhr Beginn der Bergparade auf dem Theaterplatz – Streckenführung: Theaterplatz, Karl-Liebknecht-Straße, Georgstraße, Straße der Nationen, Brückenstraße mit Richtungswechsel, Stadthallenpark

14:30 Uhr Eintreffen der Bergparade auf dem Stadthallenvorplatz und Formierung des Chores, der Bergkapellen und Berg- und Hüttenleute zum Abschlusszeremoniell

14:45 Uhr Meldung des Bergoffizianten an Bürgermeister Miko Runkel, der die Bergbrüderschaften begrüßt – Beginn des Abschlusskonzertes

15:15 Uhr Ausmarsch der Bergbrüderschaften mit musikalischer Begleitung.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!