Bernd Schobner als Kulturamtsleiter bestätigt

Limbach-Oberfrohna. Bernd Schobner führte das Amt des Kulturamtsleiters bisher kommissarisch aus. Nun wurde er offiziell vom Stadtrat bestätigt.

Limbach-Oberfrohna (UW). Jetzt wurde Bernd Schobner vom Stadtrat als Kulturamtsleiter bestätigt. Seit Oktober letzten Jahres führt er das Amt kommissarisch. Als große Herausforderung des ersten Jahres hatte er die Vorbereitung der zahlreichen Veranstaltungen anlässlich 125 Jahre Stadtrecht Limbach – Limbach-Oberfrohna – eine Stadt auf dem Tisch. Ein Schwerpunkt dabei war sicher der Festumzug am 28. September, für den die Vorbereitungen seit Monaten auf Hochtouren liefen. Für seine weitere Arbeit hat sich Bernd Schobner vorgenommen, eine gute Zusammenarbeit mit den Vereinen zu pflegen und somit das sportliche und kulturelle Leben in der Stadt weiter zu bereichern. „Die enorme Aufgabenfülle des Amtes ist eine echte Herausforderung. Erfreulich ist jedoch, dass ich von vielen Seiten Sympathie und Ermunterung erfahren habe. Das hat mich bei der Arbeit sehr beflügelt und ich hoffe, den enormen Vertrauensvorschuss zu erfüllen“, betonte er.

Der 1955 in Aue geborene Bernd Schobner lebt seit 1993 in Kändler und leitete die Geschicke der damaligen Gemeinde von 1990 bis 1998 als Bürgermeister. Seit der Eingemeindung zu Limbach-Oberfrohna ist er als ehrenamtlicher Ortsvorsteher aktiv. In seiner Freizeit fährt er gerne Rad und beschäftigt sich mit Literatur, besonders Biografien haben es ihm angetan. Bernd Schobner ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.