Bernsdorf: Als „Starker August“

… fühlte sich ein junger Mann offensichtlich nach einem Zechgelage.

Nach diesem befand sich der 18-Jährige gemeinsam mit einem Freund gegen Mitternacht auf dem Heimweg auf der Bernsdorfer Straße. Vor einem Wohnhaus stieg der junge Mann auf eine dort stehende Biotonne und schlug mit der Faust die Glasscheibe der Haustür ein. Bei der Aktion rollte die Tonne weg, der Mann stürzte und landete in den Glas-scherben. Dabei zog er sich Schnittwunden an den Unterarmen zu. Von Nachbarn wurden Polizei und Rettungssanitäter alarmiert. Der jugendliche Randalierer hatte zudem zu tief ins Glas geschaut und er wurde zum Schutz seiner Person in Gewahrsam genommen. Der „starke August“ muss sich nun wegen Sachbeschädigung und für den angerich-teten Schaden verantworten.