Berufsausbildungspreis der Stadt Leipzig ausgeschrieben

Die Arbeitsagentur Leipzig und das Jobcenter Leipzig rufen Azubis dazu auf, sich an dem Wettbewerb um den Berufsausbildungspreis der Stadt Leipzig zu beteiligen. +++

„Der Wettbewerb „AZUBI 2011 – Erzähl uns Deine Geschichte“ ist Deine Chance, wenn durch eine Ausbildung bei Dir alle Weichen auf Zukunft gestellt sind“, wirbt der Sprecher der Agentur für Arbeit Hermann Leistner für die Teilnahme.

Der Berufsausbildungspreis will nicht ausschließlich gute Noten belohnen, sondern vorrangig das Engagement auszeichnen, das Jugendliche, Unternehmen, Eltern und Lehrer aufbringen, um Bestes zu erreichen. „Interessant sind vor allem die persönlichen Erlebnisse, mitunter auch die Schwierigkeiten, aber eben auch Chancen, mit denen sich junge Menschen auf ihrem Weg auseinandersetzen“, so Leistner.

Bewerben können sich Auszubildende, nach absolvierter Zwischenprüfung und 2011 erstmals auch Nachwuchskräfte, bei denen der Ausbildungsabschluss 2010/2011 liegt. Weitere Teilnahmebedingungen sind, der Wohnsitz oder der Ausbildungsplatz muss in Leipzig sein und die Zwischenprüfungen des 2. Lehrjahres muss bereits absolviert sein.
 
Die erfolgreichsten Auszubildenden werden in einer Festveranstaltung durch den Oberbürgermeister gewürdigt. Als Preise stehen attraktive Geld- und Sachpreise zur Verfügung.

Die Bewerbung schicken Sie an:
Stadt Leipzig
Dezernat Wirtschaft und Arbeit
Referat für Beschäftigungspolitik
Kennwort: Berufsausbildungspreis 2011
Martin-Luther-Ring 4-6
04109 Leipzig

Bewerbungsschluss ist der 31.08.2011

Die Bewerbungsunterlagen gibt es unter: www.leipzig.de/berufsausbildungspreis