Berufsfachschule stellt sich vor

Die Berufsfachschule für Fremdsprachen Chemnitz stellt sich vor.

Bei einem Tag der offenen Tür konnten sich am Dienstag Interessenten über das Ausbildungsangebot der Einrichtung informieren.Vorgestellt wurden dabei die Bereiche Fremdsprachenkorrespondent und Wirtschaftsassistent / Fachrichtung Fremdsprachen. Die nächste Gelegenheit, sich über die Möglichkeiten der Ausbildung zu informieren, bietet sich Abiturienten und Schulabgängern der 10. Klasse am 4. Mai. Dann lädt die Berufsfachschule im Rahmen ihres 10-jährigen Bestehens erneut zu einem Tag der offenen Tür ein.Mehr Informationen sind auch unter http://www.bfs-fremdsprachen.de/ zu finden.