Berufsinformation beim Girls und Boys Day in Dresden

Jugendlich können dabei in sogenannte typische Frauen- und Männerberufe hineinschnuppern, die sie sonst für die Berufswahl nicht im Blick hatten. +++

  Schrauben, bohren, hämmern- die Mädchen aus der Christlichen Schule Zschachwitz und der 56. Mittelschule in Trachau sind ganz wild darauf. Das Möbelhaus Ikea im Dresdner Elbepark ist zum dritten Mal beim Girls Day dabei. Die Mädchen lernen die einzelnen Abteilungen kennen, sehen, wie die Logistik funktioniert und können sich ganz praktisch betätigen.

Interview Lydia Petzold, Schülerin 56. Mittelschule
Interview Josephin Schreiber, Schülerin Christliche Schule Zschachwitz

Auch beim Möbel aufbauen ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. So kann das Ganze natürlich noch nicht in die Ausstellung. Ausbilderin Julia Kohl freut sich trotzdem über das Engagement der Mädchen.

Interview Julia Kohl, Ausbilderin
 
Den Stuhl von Jenny und Josephine können sich die Kunden jetzt im Möbelhaus anschauen. Sachsenweit waren heute rund 84.000 Schülerinnen ab der 5. Klasse zur Teilnahme am Girls Day aufgerufen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!