Beschlossen: Parkplätze unter Blauem Wunder

CDU-Stadtrat Sebastian Kieslich: “Das ist für die Entwicklung des Schillerplatzes eine gute Nachricht“. +++

Dazu ergänzt sein Blasewitzer Stadtratskollege Steffen Kaden: „Viele ansässige Händler und Gastronomen haben sich eine Bewirtschaftung dieses Platzes gewünscht, um für Gäste und Kunden besser erreichbar zu sein.“ Und Christa Müller fügt für die Loschwitzer Seite hinzu: „Nun verbessert sich endlich die Parksituation für Touristen, die nach Loschwitz kommen, und für diejenigen, die am Körnerplatz einkaufen wollen.“

Beide Plätze werden bereits seit langem zum Parken genutzt, da es rund um den Schillerplatz und Körnerplatz an Parkflächen für Pkw mangelt. Linkselbisch hat sich die Tiefgarage an der Schillergalerie nicht als Alternative erwiesen. Besonders für ältere und gehbehinderte Menschen liegt sie zu weit von den beliebten Gastronomiebetrieben und dem Markt direkt an der Loschwitzer Brücke entfernt. Und rechtselbisch reicht der Parkplatz an der Alten Feuerwache nicht aus, selbst wenn er erweitert würde. Daher ist eine Bewirtschaftung der Plätze unter dem Blauen Wunder, so wie es jahrhundertelang auch vorher war, nur folgerichtig.

Quelle: CDU-Fraktion im Dresdner Stadtrat

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar