Beseitigung von Winterschäden auf Chemnitzer Straßen

Auch in diesem Jahr hat der vergangene Winter deutliche Spuren auf den Chemnitzer Straßen hinterlassen.

Laut Stadt wurden bisher rund 150.000 Euro in die Beseitigung der Winterschäden investiert.

Insgesamt stehen für die Instandhaltung der Verkehrsflächen rund 2,9 Millionen Euro zur Verfügung.

Außerdem kann die Stadt auf Finanzmittel aus dem verlängerten Sonderprogramm des Freistaates zurückgreifen.

Zusammen mit dem Eigenanteil stehen damit für 2015 1,8 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung.