Besondere Verabschiedung für Chemnitzer

Fahrgäste im Chemnitzer Hauptbahnhof haben am Mittwoch ihren Augen nicht getraut.

Denn dort stand eine fahrtüchtige Dampflokomotive der Baureihe 50 auf den Schienen. Die aus den 40er Jahren stammende Maschine wurde eigens für Gunter Langklotz bereitgestellt, der in den Ruhestand geht.

Für den ambitionierten Bahner war dies nach langjähriger Arbeit im Dienst der Erzgebirgsbahn ein besonders bewegender Moment. Denn nur selten findet die Verabschiedung scheidender Mitarbeiter in einem solch aufwändigen Rahmen statt.

Natürlich durfte nach offizieller Zeremonie auch eine Fahrt mit dem historischen Zug unternommen werden. Zur finalen Abschiedsfeier ging es dann mit gut 1.700 PS und 80km/h in das Sächsische Eisenbahnmuseum nach Chemnitz-Hilbersdorf.

Sie fahren regelmäßig mit dem Auto? Dann schauen Sie bei unseren Blitzern oder unserem Benzinpreis-Vergleich!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar