Beste junge Informatiker Sachsens gekührt

Chemnitz- Mehr als 6.000 Schülerinnen und Schüler aus über 200 Schulen haben am diesjährigen 22. Sächsischen Informatikwettbewerb teilgenommen.

Die besten 30 wurden am vergangenen Samstag ausgezeichnet.

Der seit 1997 durchgeführte Wettbewerb soll das Interesse an informatischer Bildung wecken und fördern und zudem den Leistungsvergleich zwischen Schülern aus verschiedenen Bildungswegen.