Beste Manegen Show des Jahres kommt wieder nach Dresden

Dresden - Am 20. Dezember geht der Dresdner Weihnachtscircus in seine 22. Spielzeit. Auf dem Festgelände Pieschener Allee schlägt er dann wieder seine Zelte auf. Tauchen Sie ein in eine fantastische Welt internationaler Circus Kunst mit einer 15-Mann-Big-Band, Show Ballett und großen Stars der Circus Welt.

Mit mehr als 20 Artisten und Tierlehrern aus 9 verschiedenen Nationen, ca. 31 Tieren von 7 verschiedenen Gattungen und Rassen, 12 verschiedenen Darbietungen sowie einer Big Band mit 15 Musikern, wird der 22. Dresdner Weihnachts-Circus wieder mit einer fulminanten Show beeindrucken. Im Programm werden vielfach preisgekrönte Auftritte zu sehen sein werden, so unter anderem die Gold & Silber-Darbietungen vom Internationalen Circus Festival in Monte Carlo. Alle einzelnen Acts werden durch Clowns-Reprisen verbunden und von einem vierköpfigen Show Ballett unterstützt sowie natürlich wie immer live von der Big Band des Dresdner Weihnachts-Circus begleitet werden. Auch in diesem Jahr werden zwei Clowns – Steve & Jones -, das Publikum nicht nur zum Lachen bringen, sondern mit ihrem Talent und italienischem Charme begeistern. Steve Caveagna, einer der beiden Clowns, überrascht des Weiteren mit seinem Können an den Diabolos und vollführt klassische Tricks in modernen Gewand. Romantisch wird es in diesem Jahr bei Kristin Vorobeva und Rustem Osmanov, die zusammen als Duo Sky Angels das Publikum faszinieren werden. In Monte Carlo haben sie Gold gewonnen und nun bringen sie ihre Darbietung voller Sinnlichkeit
und Kraft in und über die Manege. Sie zeigen Unglaubliches ohne Netz und Sicherung. Wolfgang Lauenburger kommt mit seiner tierischen Familie zu uns, die fröhlich bellend und spielend, die Manege unsicher machen wird. Die Hunde bilden eine Einheit, aber auch jeder einzelne für sich weiß zu begeistern. Der Mann ist im wahrsten Sinne auf den Hund gekommen.

Ein weiteres Highlight in dieser Spielzeit sind die Messoudi Brothers, die gleich mit zwei Darbietungen ein unvergessliches Erlebnis bescheren werden. Zum einen mit Ihrer einzigartigen Tempo Jonglage zu dritt in der Manege sowie mit ihrer kraftvollen Handstand-Performance, welche in dieser Perfektion und Arrangement ihresgleichen sucht. Aber auch ein alter Bekannter beehrt den Dresdner Weihnachts-Circus wieder und kommt silbergekrönt aus Monte Carlo zurück zu uns in die Manege. Erwin Frankello kommt natürlich nicht allein, sondern bringt seine beiden kalifornischen Seelöwen „Itchy & Scratchy“ mit, die vielen Gästen noch sehr bekannt sein dürften aus der Fernsehshow das Supertalent auf RTL von vor 2 Jahren. Aber er bringt noch zwei Publikumslieblinge mit, die mit ihren erstaunlichen Fähigkeiten vor 5 Jahren schon einmal in Dresden begeistern konnten. Die beiden Elefantendamen „Sandra & Citta“ sind mathematisch und akrobatisch bestens bewandert und zeigen ihr außergewöhnliches Können in einer spielerischen Symphonie zwischen Mensch und Tier. Kunstspringen & Comedy bringt Costin Bellu in die Manege in diesem Jahr. Der gebürtige Rumäne ist in der ganzen Welt zu Hause und vereint seine beiden Talente zu einer urkomischen und sympathischen Darbietung auf dem Trampolin, die Jung und Alt von den Sitzen reisen wird. Ebenso gehören natürlich Pferde zum traditionellen Weihnachts-Circus bei uns mit dazu. Dieses Metier wird exzellent von Marlon Zinnecker bedient, der mit seinen 13 eleganten Tieren unter anderem seine Freiheitsdressur sowie auch die Steiger mit einem furiosen Da Capo präsentieren wird. Durchaus halten wir auch noch die ein oder andere Überraschung für unsere Gäste zum diesjährigen Dresdner Weihnachts-Circus bereit.